LVR Landesmuseum Bonn - Neubau und Erweiterung

Das LVR-Landes Museum Bonn ist das größte Museum des Landschaftsverbandes Rheinland. Es bietet einen einzigartigen Einblick in die Kulturgeschichte des Rheinlandes, einer Kernregion Europas. Das eigentliche Museum, bestehend aus dem historischen Altbau von 1909 und dem Erweiterungsbau von 1967, wurde innerhalb der Blockbebauung als Solitär freigestellt.

 

Die zentrale Halle verbindet mit Rampen, Stegen und Treppen die Ausstellungsebenen über alle Geschosse und dient als Erlebnis- und Erschließungsraum. Die einzelnen Baukörper werden durch dieses neue Raumkonzept zu einer repräsentativen Gesamteinheit. Dadurch entsteht eine spannungsvolle Raumabfolge, die unterstützt durch Seiten- und Oberlicht vielfältige Ausstellungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Raumqualitäten bietet.

 

 

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

 

Hier können Sie demnächst

weitere Details zum Projekt lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<<   Referenzen  >>

© Planungsbüro Hafner 2019