GETRAG Mexico - Masterplanung

Die Masterplanung des neuen Industriestandortes ist auf zukünftige Erweiterungen ausgelegt. Die Struktur des Werkstandortes spiegelt die inneren Prozessabläufe wider. Als Verbindungsglied der verschiedenen Funktionen dient der in der Halle angeordnete durchgängige Servicegebäuderiegel.

 

Das an die Halle anschließende Logistic Service Center wird den kompletten Material Flow – Wareneingang, Warenauslieferung und Lagerung, sowie das Waste Management übernehmen. Die Stromversorgung erfolgt über einen Umspanner von 115kV auf 34,5kV. Die MS- und NS- Schaltanlagen sind dezentral im Bereich der Lastschwerpunkte (Technikgebäude, auf dem Dach der Produktionshalle) vorgesehen.

 

 

ZAHLEN - DATEN - FAKTEN

 

Hier können Sie demnächst

weitere Details zum Projekt lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<<  Referenzen  >>

© Planungsbüro Hafner 2019